Luks Reimann sagt was viele denken
Zurück

Petition für den Schweizer Grenzschutz


 Alle mitmachen bitte: "Eine Nation, die ihre Grenzen nicht kontrollieren kann, ist keine Nation.“ Ronald Reagan war bekannt für diesen Satz. Ihm wäre bewusst gewesen, dass Schengen zwangsläufig mit einer Rekonstruktion dessen verbunden ist, was innen, was aussen, was national ist und was nicht. Grenzen stehen für Recht und Ordnung, aber eben auch für den Schutz der nationalen Identität und der staatlichen Strukturen. Schengen hingegen rührt an die Grundfeste des Nationalstaats. Im Kern zerstört Schengen unabhängige Nationen.

Online-Petition Ja zum Grenzschutz




Eilanfrage
Name:
E-Mail:
Telefonnummer:
Betreff:
Sicherheitscode
Text:
 
    ausdrucken    per Email versenden    bearbeiten
30.09.2017

Krankenkassenprämien: Es reicht! Prämienanstieg jetzt stoppen!

Krankenkassenprämien: Es reicht! Prämienanstieg jetzt stoppen!     In der Politik scheint es völlig normal geworden zu sein, das die Prämien jedes Jahr steigen. Dabei geht vergessen, das die Prämien auch ...

30.09.2017

RASA-Initiative im Nationalrat: Das Ende der Direkten Demokratie? National- und Ständerat ignorieren Volksentscheid und Verfassung

 

30.09.2017

JA zur Billag-Initiative: Debatte im Nationalrat

 

Spenden an Lukas Reimann

FOLGEN SIE LUKAS REIMANN AUF  Einbürgerung nur mit Niederlassungsbewilligung

FACEBOOK
und
TWITTER

Lukas Reimann wieder nach bern:

Moratorium für EinbürgerungenUnterstützen sie lukas reimann bei den nationalratswahlen vom 18. oktober 2015
Home| Impressum| Disclaimer| Datenschutz| Presse| Kontakt